Avatar - Aufbruch nach Pandora

Avatar- Aufbruch nach Pandora

Tja. Für alle, die jetzt irritiert gucken. Ich meine nicht die kindische Zeichentrickserie, sondern den Kinofilm. Der mit den blauen Menschen.

Also. Ich sag sowas wirklich wirklich nicht oft: Diesen Film würde ich mir noch mehrmals im Kino anschauen. Und das heißt, dass ich dafür Geld bezahle

Wirklich gut gemachter Film. Super Storyline, bei der man immer im Bild ist, um was es grade geht. Tolle Spezialeffekte und durchgehend Spannung pur.
Sehr empfehlenswert!!

Kritik:
Hm... was kann man an diesem Film kritisieren? Schwer was zu finden. Also, da ist dieser Marins-Capitan (der mit der Narbe am Kopf), der schon fast unmenschlich lang die Luft in der menschenfeindlichen Atmosphäre anhalten kann. Bisschen sehr lang, aber das ist nur ein kleines Manko.

Lob:
Die Flora und Fauna (also die Pflanzen- und Tierwelt) von Pandora ist atemberaubend gestaltet. Glühende Pflanzen und fantastische Tiere, einfach nur zum Staunen.
Die Idee zur Story ist generell total gut. Der Soundtrack ebenfalls.

Ich kann ja jetz hier nicht einfach hinschreiben, um was es in dem Film geht. Da würd ich euch ja die Spannung und die Freude dran nehmen.
Ich kann nur Eines sagen: Dieser Film ist es wert, ihn sich (sogar mehrmals) anzusehen. Empfehlenswert!

=3 Bye, bis zum nächsten guten Film

28.12.09 21:02, kommentieren

Werbung


X-Men 3

X-Men 3

Wolferin ist geil! Ehrlich!! Wirklich!! Ernsthaft!! ^^
Er is ja auch der selbe Schauspieler, wie der geile Heini in Hangover. Der mit dem schwarzen Hemd!!
(Für alle, die wissen was ich meine! =) Der Rest hat Pech gehabt.)
An die ersten zwei Filme kann ich mich nicht mehr so genau erinnern, aber den 3. hab ich ja auf DVD. ^^
Naja, ich find den Film seeeeehr gut.
ABER

Kritik: 1. Der Typ mit den coolen Engelsflügeln, kommt nicht oft genug vor!
2. Wieso muss der Typ mit den Laseraugen sterben???
3. Die Rothaarige wird böse

Lob: 1. Die Rothaarge wird böse
2. Die Szene am Schluss is echt zum heulen ^^
3. Die Rothaarige tötet ihren Geliebten
4. Storm überlebt
5. Wolferin überlebt
6. Ich mag den Typen der Eis machen kann...
7. Die Szene mit dem Engelsheini am Anfang is subba

Ende ^^

1 Kommentar 29.8.09 23:22, kommentieren

Hangover

Hangover

Hangover - der witzigste Film des Jahres.
Ich will nicht viel dazu sagen, weil ich ja dann denen, die ihn noch nicht gesehen haben, die Spannung verderben!
Nur eines so nebenbei... auch wenn es makaber ist: ich hab bei der Szene mit dem Baby gelacht!
Ich gebs zu!!!!!
Es ist aber wirklich nich witzig im Nachhinein... nur im Eifer des Gefechts... ^^

Fazit: Ins Kino gehen und angucken!

29.8.09 23:13, kommentieren

Dreamer - Ein Traum wird wahr

Dreamer - Ein Traum wird wahr

 Mensch, dieser Film ist echt herzerweichend!!
Es geht um die Stute Sonador, die nach einem schweren Beinbruch bei einem Pferderennen wieder zu einem Rennpferd trainiert werden soll.
Die kleine Cale Crane bekommt das Pferd nach langem Ringen mit ihrem Vater, dem Pferdetrainer Ben Crane, als Besitzerin überschrieben und übernimmt das Training.
Anfangs nimmt niemand die 8-Jährige und ihr "Krüppel-Pferd" ernst, doch Sonya legt großartige Zeiten auf die Sandbahn. Schon bald entscheidet sich Cale am Breeders Cup teilzunehmen um das hohe Preisgeld zu kassieren. Denn Cales Vater Ben steht mit seiner Farm kurz vor dem finanziellen Ruin.
Als 5. Stute überhaupt soll Sonya nun das berühmteste Pferderennen der Welt gewinnen und den favourisierten Hengst eines arabischen Prinzen ausstechen.
Das einzige Problem: die hohe Startgebühr über 120.000 Dollar!
Da muss ein Sponsor her, doch niemand traut Sonya den Sieg zu und so sieht Cale sich gezwungen dem Komitee des Breeders Cups abzusagen.
Doch ihr Vater hat den rettenden Einfall. Der Bruder des arab. Prinzen will ihn um jeden Preis austechen. Und ist deshalb bereit Sonador zu sponsoren.
Sollte das Pferd den Cup gewinnen, ist sie die erste Stute, die dass jemals geschafft hat.

Wirklich empfehlenswert! Dramatisch, voller Spannung und Liebe zu einem Pferd.

1 Kommentar 29.8.09 23:07, kommentieren

Hidalgo

Hidalgo
Waaaaah! Das ist mit Abstand mein allerliebster Film! Und ich bin mit solchen Aussagen nicht schnell bei der Hand.
Die Story und die gute Qualität - einfach unglaublich.
Noch dazu wird die Hauptfigur Frank T. Hopkins von meinem allseits geliebten Viggo Mortensen gespielt (bekannt als "Aragorn" in der Trilogie "Herr der Ringe" ) . Dieser Mann ist einfach wie geschaffen für diese Rolle.
Besonders gut gefällt mir an diesem Film, die innige Beziehung zwischen einem Cowboy und seinem Pferd. Die ständigen Intriegen von Hopkins Gegnern erhalten de Spannung. Ebenso wie die Pseudo-Beziehung zu Jazira.
Ich muss gestehen, dass Hidalgo für mich im gesamten Film das schönste und klügste Pferd ist. Genauso wie er eigentlich für alle witzigen Szenen verantwortlich ist.
Meine Lieblingsszenen:
Die Flucht vor dem gewaltigen Sandsturm.
Am Ende die Freilassung von Hidalgo.
Mein Fazit: Dieser Film rührt mich immer wieder zu Tränen, obwohl ich ihn bestimmt schon tausend Mal gesehen habe.

1 Kommentar 9.8.09 19:38, kommentieren

Ehehe... ^_^'

Hallo Leute... Also igendwie hab ich keine Ahnung, was ich in meinen Blog schreiben soll, also hab ich mir gedacht, ich geb einfach mal meine Meinung zu Filmen, Soundtracks und PC-Spielen ab... Oder so.

Ich fang mal an hier.

Harry Potter und der Halbblutprinz
Jaja... Harrys Abenteuer gehen weiter. Meine Meinung zu diesm Film? Ich find ihn genial.
Von der Machart her ist er ja bis jetzt der beste Hp-Film. Schon klar, wenn die Technik immer besser wird.
Wenn ihr den Film gesehen habt und euch die tollen Quidditch-Szenen aufgefallen sind: Durch viel mehr Flaschenzüge in der Drehhalle können die jetz ja auch mehr als zwei Spieler gleichzeitig fliegen lassen. Was ja auch super für uns Zuschauer ist, oder?
Wie man vielleicht schon merkt mochte ich die Quidditch-Szenen am liebsten. Hach, ich liebe diesen Sport einfach. Und wer würde nicht gern mal an so einem Spiel teilnehmen??? (keine "ICH!"-Rufe erwünscht)
Was gibts dazu noch zu sagen?
Ahja!! In diesem 6. Film sind viel mehr witzige Szenen eingebaut worden, was ich ziemlich cool finde. Auch Ron und Hermines Beziehung kommt jetzt deutlicher raus.
Hab ich die guten Special-Effects schon erwähnt? Wahrscheinlich schon...
Und ihr müsst doch zugeben... die Anfangsszene mit der Zerstörung der Millenium Bridge ist schon beeindruckend!
Noch eine kurz zu meinem Kinobesuch:
Da gibt es eine Stelle im Film, an der der gesamte Kinosaal zusammengezuckt ist! Leider weiß ich nicht mehr, welche Stelle genau, aber wenn es jemand von euch weiß: BITTE BEI MIR MELDEN!!

9.8.09 19:26, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung